Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Transkulturell

Dienstag, 18.09.2012, uni.on > Forschen, Forschen, Universität, uni.on > Top News, Geisteswissenschaften

Internationale Tagung zu Gebärdensprachdolmetsch an Uni Graz

Drei Tage lang ist die Karl-Franzens-Universität Graz Gastgeberin des internationalen Kongresses für Gebärdensprachdolmetsch mit dem Titel "Sign Language Interpreter Training: An Integrated Approach". Mehr als 60 TeilnehmerInnen aus aller Welt werden bei diesem Treffen neue und innovative Ansätze der Zeichensprache diskutieren und analysieren. Organisator ist das Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft (ITAT).

Rektorin Christa Neuper betonte bei der Eröffnung wie sehr die Universität Graz  "Österrreichische Gebärdensprache" im Bachelorstudium Transkulturelle Kommunikation und im Masterstudium "Dolmetschen" verankert ist. "Wir bieten als einzige Universität Österreichs die akademische Ausbildung in Gebärdensprachdolmetsch an", betont Neuper. Univ.-Prof. Dr. Lukas Meyer, Vizedekan der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, sowie Univ.-Prof. Dr. Hanna Risku, Leiterin des ITAT, wiesen besonders auf den internationalen, multikulturellen und transkulturellen Charakter dieser Veranstaltung hin.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.