Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Besuch aus Hollywood

Freitag, 12.10.2012, uni.on > Studieren, Studieren, Universität, Geisteswissenschaften, uni.on > Top News

Komponist Walter Werzowa eröffnete Ringvorlesung zum Thema Werbung

Mit einem Vortrag über "Das Niemandsland zwischen Musik und Banknoten" wurde die transdisziplinäre Ringvorlesung zum Thema Werbung an der Karl-Franzens-Universität Graz eröffnet. Walter Werzowa – Komponist, Gründer und Creative-Director des Musikproduktionsunternehmens „Musikvergnuegen“ mit Sitz in Hollywood – begeisterte rund 300 interessierte ZuhörerInnen mit seinen Worten zur Musikproduktion in der Werbung. Der Experte gab anhand von zahlreichen Beispielen aus seiner Zusammenarbeit mit internationalen Firmen wertvolle Einblicke in Aspekte und Prozesse der Komposition und Produktion von Sound und Musik für unterschiedlichste Medien. Er betonte dabei vor allem die Wichtigkeit der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis.

Mit Werzowas Vortrag wurde die transdisziplinäre Ringvorlesung zu Aspekten des Alltagsphänomens Werbung offiziell eröffnet. Organisiert und konzipiert wird diese interuniversitäre Lehrveranstaltung von Dr. Beate Flath, Institut für Musikwissenschaft, und Dr. Eva Klein vom Institut für Kunstgeschichte der Uni Graz. Vizerektor Martin Polaschek eröffnete die Veranstaltung und strich dabei das Engagement der Lehrenden hervor, das den Studierenden ein sehr vielfältiges und praxisnahes sowie forschungsbasiertes Lehrangebot ermöglicht.

 


Die Vorlesungsreihe geht über das gesamte Wintersemester, ist öffentlich und donnerstags um 17 Uhr im Hörsaal 15.05.

 

Details zur Veranstaltung: HIER

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.