Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dissertation

ARBEIT

ABSTRACT
Laut Beschluss der Studiendekane vom 07.07.2009 ist jede/r Studierende verpflichtet eine Kurzfassung (Abstract) max. je 2000 Zeichen inkl. Leerzeichen auf Deutsch und auf Englisch anzufertigen, sowie in der Originalsprache der Arbeit, sollte diese eine dritte sein.

EINREICHEN
Die Abstracts und der endgültige Volltext (PDF/A) der Arbeit sind im UNIGRAZonline über die Applikation "Meine Abschlussarbeiten" hochzuladen. Alle Pflichtfelder (siehe "Formelle Erfordernisse nicht erfüllt") müssen ausgefüllt werden! Nach dem Erfassen klicken Sie auf "Jetzt einreichen", Ihr/e Betreuer/in wird automatisch per E-Mail informiert, dass die Abstracts freizugeben sind. Ist Ihr/e Betreuer/in nicht an der Universität Graz angestellt, informieren Sie das Prüfungsreferat (Dekanat) umgehend von der Einreichung per E-Mail an gewi.anerkennung(at)uni-graz.at.
Genaue Anleitung für die Eingabe

Ihre Begutachter/innen können zusätzlich einen Ausdruck Ihrer Dissertation verlangen. Dieser Ausdruck ist direkt bei Ihren Begutachter/innen abzugeben.

PLAGIATSPRÜFUNG
Ihre hochgeladene und in UNIGRAZonline eingereichte Abschlussarbeit (PDF/A) wird anschließend einer Plagiatsprüfung unterzogen.

SPERRE der Abschlussarbeit
Wenn durch die Veröffentlichung der Arbeit wichtige rechtliche oder wirtschaftliche Interessen gefährdet wären, können Sie eine Sperre der Abschlussarbeit für maximal 5 Jahre beantragen. Während der Sperrdauer ist Ihre Abschlussarbeit nicht öffentlich zugänglich. Bitte füllen Sie dazu den Antrag auf Sperre der Dissertation aus und schicken Sie diesen per E-Mail umgehend nach der Einreichung der Arbeit in UNIGRAZonline an gewi.anerkennung(at)uni-graz.at.

LEHRVERANSTALTUNGEN
Kontrollieren Sie, ob Ihr Curriculum Support bezüglich der absolvierten Lehrveranstaltungen positiv ist. Wenn nicht, schicken Sie bitte das ausgefüllte Protokollblatt  an gewi.anerkennung(at)uni-graz.at.

RIGOROSUM
Sobald Sie einen Termin für das Rigorosum vereinbart haben, schicken Sie die Anmeldung an gewi.anerkennung(at)uni-graz.at:

Zwischen Einreichung der Arbeit und der Prüfung: mind. 4 Wochen
Der Zeitraum zwischen der Einreichung einer wissenschaftlichen Arbeit und der das Studium abschließenden Prüfung bzw. dem Studienabschluss darf vier Wochen nicht unterschreiten. Bitte beachten Sie, dass die Gutachter/innen vier Monate Zeit haben ein Gutachten zu erstellen.

Zwischen Gutachten und Prüfung: 2 Wochen
Wird das Studium mit einer das Studium abschließenden Prüfung beendet, so kann diese frühestens zwei Wochen nach Vorliegen der/des Gutachten/s beim Prüfungsreferat (Dekanat) absolviert werden.

Wie lange kann die Beurteilung dauern?
Lt. Satzungsteil "Studienrechtliche Bestimmungen" hat der/die Betreuer/in die Arbeit innerhalb von vier Monaten ab der Einreichung zu beurteilen.

Kontakt

Doktoratsstudium
Dekanat der GEWI-Fakultät Universitätsplatz 3, EG 8010 Graz
Christina Hörzer Telefon:+43 (0)316 380 - 2288

Web:http://gewi.uni-graz.at/de/oeffnungszeiten

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.