Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

FAQ

Außer den fachspezifischen Pflichtfächern sind 24 ECTSAnrechnungspunkte an gebundenen Wahlfächern zu absolvieren, diese können aus einem spezifischen Pool an Fächern gewählt werden, Details dazu finden Sie in dem für Sie gültigen Curriculum. Die 24 ECTSAnrechnungspunkte decken sich mit dem fachspezifischen Basismodul Ihres Studienfaches wodurch ein problemloser Wechsel zwischen diesen zwei Fächern möglich ist. Alle Infos rund um das Basismodul finden Sie auf den Seiten des Lehr- und Studienservices.

Wer innerhalb des ersten Studienjahres das gebundene Wahlfach vollständig absolviert hat, kann ohne Verlust an Zeit und Studienleistungen einen Wechsel in das jeweils als gebundenes Wahlfach gewählte Studium vornehmen. Sollte ein Wechsel vollzogen werden, werden die als Pflichtfach aus den Modulen A und B absolvierten Leistungen für das weitere Studium als gebundenes Wahlfach anerkannt. Bei Vorliegen der Voraussetzungen gilt dies nicht als Studienwechsel.

Über UNIGRAZonline, eine Anleitung finden Sie hier.

Die Bachelorarbeit ist im Rahmen einer Lehrveranstaltung zu verfassen, dies muss am Beginn der Veranstaltung dem/der Leiter/in gemeldet werden. Welche Lehrveranstaltungen dafür geeignet sind, ist im Curriculum festgelegt. Wann die Arbeit geschrieben werden kann, hängt damit zusammen in welchem Semester diese Lehrveranstaltungen vorgesehen sind. Den Abgabetermin besprechen Sie bei Lehrveranstaltungsbeginn mit dem/der Leiter/in.

Sie können sich das Zeugnis über die Bachelorarbeit über UNIGRAZonline unter Prüfungsergebnisse selbst ausdrucken.

Dies ist von Studium zu Studium verschieden. Ob Sie eine Bachelorprüfung absolvieren müssen, ist in Ihrem Curriculum geregelt. Dort finden Sie auch alle Details zur Prüfung. Bei Fragen wenden Sie sich ans zuständige Institutssekretariat. Anmeldeformular

  • Bei persönlicher Abholung des Zeugnisses durch die Studierenden ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen.
  • Können Studierende ihre Zeugnisse nicht persönlich entgegennehmen, müssen Bevollmächtigungen ausgestellt werden; die darin genannte Person muss sich ebenfalls mittels eines Lichtbildausweises identifizieren.
  • Abschlusszeugnisse können auf Anforderung per RSb (Rücksendebrief) an inländische Adressen zugeschickt werden.

Sie können sich zur Sponsion anmelden, sobald der Abschluss im UGO aufscheint.
Anmelden müssen Sie sich in der Studien- und Prüfungsabteilung (Universitätsplatz 3, 1. Stock),
Alle Infos rund um die Sponsion finden Sie auf den Seiten der Studien- und Prüfungsabteilung.

Duplikate können per Antrag (pdf) im Dekanat angefordert werden. Eine amtliche Verlustmeldung ist beizulegen und ein Beitrag von € 1,50 pro Zeugnis in der Buchaltung/Kassa (Halbärthgasse 8) einzuzahlen. Wenn das verloren gegangene Zeugnis vor dem 01.01.2001 ausgestellt wurde, dann ist in der Buchhaltung/Kasse zusätzlich die Stempelmarkengebühr in Höhe von € 13,20 pro Zeugnis zu entrichten.

Alle Informationen zur Zulassung zum Studium an der Karl-Franzens-Universität Graz finden sie im "Zulassungsguide".

Kontakt

Studiendekanin

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Margit Reitbauer
margit.reitbauer(at)uni-graz.at

Vizestudiendekan

Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Nikolaus Reisinger
nikolaus.reisinger(at)uni-graz.at

Koordinationsstelle für Lehramtsstudien

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.