Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Antritts-Vorlesungen an der Fakultät

Montag, 23.05.2022

In der Reihe "Im Doppelpack" stellen sich neue ProfessorInnen vor. Den Anfang machten Christiane Berth und Christian Heuer vom Institut für Geschichte.

Mit dem Ampelstatus Grün bietet sich auch an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät wieder die Gelegenheit, einander persönlich kennenzulernen und sich auszutauschen. So startete am Freitag, 20. Mai die Veranstaltungsreihe "Im Doppelpack. Antrittsvorlesungen an der Geisteswissenchaftlichen Fakultät". 

Eröffnet wurde die Reihe von Dekan Walter und Vizedekanin Rinofner-Kreidl, die sich sichtlich freuten, wieder so viele Kolleginnen und Kollegen persönlich zu treffen.
An drei Terminen werden ingesamt sechs Vorträge zu hören sein. In der ersten Antritts-Vorlesung berichtete Christiane Berth über die Entwicklung globaler Arbeitswelten in Mittelamerika („Plantage, Büro, Telefonzentrale: Globale Arbeitswelten in der Zeitgeschichte“). Ihr folgte ein weiterer Professor des Instituts für Geschichte, Christian Heuer, der sein Fach "Geschichtsdidaktik" vorstellte („Ihre, meine, unsere?“ – Über Geschichtsdidaktik") und dabei etwas über seinen ganz persönlichen Weg zu diesem Fach verriet. 
Interessierte KollegInnen, StudentInnen und weitere Mitglieder der Fakultät nahmen an der Veranstaltung teil, die mit anregenden Gesprächen am Buffet ausklang.

Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am 10. Juni, 17 Uhr (HS 12.01) statt und wird von Lærke Recht (Institut für Antike) und Christine Schwanecke (Institut für Anglistik) bestritten.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.