Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuigkeiten

LR Christopher Drexler und LH-Stv. Anton überreichten an den Grazer Forscher Helmut Eberhart das Große Ehrenzeichen.

Mittwoch, 23.03.2022

Das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark

wurde am 17.3.2022 Herrn Ao.Univ.-Prof.i.R. Dr.phil. Helmut Eberhart verliehen

Mittwoch, 23.03.2022

Konstantin-Jireček-Medaille an Professor Kaser

Die Südosteuropa-Gesellschaft zeichnet mit der Konstantin-Jireček-Medaille ausgewiesene Südosteuropa-Experten aus Wissenschaft und Kultur für deren…

Dienstag, 22.03.2022

Forschungspreis des Landes Steiermark

Sichtbare Anerkennung für Norbert Paulo (Institut für Philosophie)

Steirisches Wappen aus dem Druck der Landes-privilegien von 1523, Steiermärkisches Landesarchiv

Freitag, 25.02.2022

Umbruchszeiten

Wie epochale Krisen und Neuanfänge die steirische Landesgeschichte prägten

Montag, 21.02.2022

Josef-Krainer-Förderungspreis 2022 ergeht an...

Eva Fauner

Dienstag, 15.02.2022

Arqus PhD Week for Careers outside Academia: Call for Applications

The Arqus European University Alliance brings together the University of Bergen, the University of Granada, the University of Graz, the University of…

Montag, 14.02.2022

Wie geht es weiter? Zur Zukunft der Wissensgesellschaft

Ausgeschrieben: Publikumspreis der Salzburger Hochschulwochen

Lou Andreas-Salomé (1861–1937). Foto: Atelier Elvira - https://www.elle.com/it/magazine/storie-di-donne/a29262677/lou-von-salome-film/, gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=84511314

Montag, 14.02.2022

Wieder entdeckt

Autorinnen des frühen 20. Jahrhunderts eröffnen neue Einblicke in alte Zeiten

Sprachwissenschafter Bernhard Hurch hat sich weltweit für seine Forschungen zum Baskischen einen Namen gemacht. Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos

Donnerstag, 27.01.2022

Exotisch

Das Baskische hat weltweit keine Verwandten. Für seine Erforschung der einzigartigen, isolierten Sprache wurde Bernhard Hurch erneut geehrt.

Unter dem Hakenkreuz verübten Österreicher in etwa ebensoviele Gräueltaten wie Deutsche. Historiker Kurt Bauer hat die oft kolportierte überproportionale Täter-Rolle als Mythos entlarvt, die Schuld an den Verbrechen bleibt. Foto: Wikimedia Commons

Montag, 24.01.2022

Schuldfrage

Uni-Graz-Historiker untersucht österreichische Beteiligung an NS-Verbrechen

Mittwoch, 22.12.2021

Ein Hoch auf ausgezeichnete Wissenschaftszweige

Bei der Abschlussveranstaltung des Karriereprogramms für Wissenschafterinnen diese Woche standen nicht nur 16 junge Forscherinnen im Mittelpunkt,…

Arne Ziegler ist neuer Präsident der Internationalen Vereinigung für Germanistik. Foto: Furgler.

Freitag, 17.12.2021

Spitze

Der Grazer Linguist Arne Ziegler ist Präsident der Internationalen Gesellschaft für Germanistik

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.