Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Preisträger/innen der Lehrpreise

Seit 2010 werden an der Universität Graz jedes Jahr hervorragende Lehrveranstaltungen des vergangenen Studienjahres mit Lehrpreisen ausgezeichnet. Verliehen von der Vizerektorin für Studium und Lehre rücken diese Auszeichnungen - jedes Jahr unter anderem Fokus - innovative Lehrkonzepte und medien­didaktische Umsetzungen bzw. die engagierten Lehrenden ins Licht der Aufmerksamkeit.

Informationen zu den Lehrpreisen „Lehre: Ausgezeichnet!“ und „Digitale Lehre: Ausgezeichnet!“ finden Sie hier, zum aktuellen Fokus hier.

Liste der Preisträgerinnen und Preisträger

Fokus "Diversität [er]leben":

  • Dr.in Monika Stromberger, Institut für Geschichte, Einführung in die Sozialkunde

Fokus "Lehren und Lernen im Digitalen Zeitalter"

  • Dr.in Elke Höfler, Institut für Romanistik,
    Allg. FD: Digitale Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht
  • Mag.  Gunter Vassold, Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Center for Digital Humanities, Grundlagen der Programmierung

Fokus "Responsible Science - gesellschaftliche Relevanz und Verantwortung von Wissenschaft"

  • Mag. Dr. Yvonne Völkl, Institut für Romanistik, Interkulturelle Kommunikation

Fokus "Internationalisation of Teaching and Learning"

  • Assoz.-Prof. Dr. Ulla Kriebernegg, Institut für Amerikanistik, Literary Studies Proseminar "Ladies, Start Your Engines: Women on the Road in American Film and Fiction"

Fokus "Kooperative Lern- und Arbeitsformen"

Anerkennungspreise:

  • Mag. Eva Feenstra, Institut für Romanistik
  • Dr. Elke Lackner, Institut für Romanistik

Fokus "Theorie Spannend Vermitteln"

  • Dr. Cristina Borgoni Goncalves, Institut für Philosophie, Philosophy of Mind
  • Elisabeth Scherr,  MA., Institut für Germanistik, Pragmatik  und  Varietätenlinguistik (Standardvariation des Deutschen)

Fokus "Interdisziplinäres Co-Teaching"

  • Mag. Dr. Beate Flath, Institut für Musikwissenschaft, & Dr. Eva Klein, Institut für Kunstgeschichte, Transdisziplinäre Ringvorlesung zu Aspekten des Alltagsphänomens Werbung

Anerkennungspreise:

  • Ass.-Prof. Dr. Ulla Kriebernegg, Institut für Amerikanistik
  • für eine Ringvorlesung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, Ao.Univ.-Prof. Dr. Günther Höfler, Ao.Univ.-Prof. Dr. Erna Pfeiffer, Dr. Doris Pichler, Ao.Univ.-Prof. Dr. Astrid Poier-Bernhard, Dr. Alexandra Strohmaier, Ma, Prof.-Doz. Dr. Robert Vellusig, O.Univ.-Prof. Dr. Werner Wolf (Institute für Anglistik, Slawistik, Germanistik, KUWI, Romanistik)

Fokus "Forschungsbasierte Lehre"

  • Mag. Dipl.-Ing. Dr. Manfred Omahna gem. mit Mag. Anita Niegelhell MA, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
  • Anerkennungspreis: Mag. Dr. Eva Klein, Institut für Kunstgeschichte

Fokus "Lehrveranstaltungen mit hohen Studierendenzahlen"

  • Mag. Dr. Silvia Schultermandl, Institut für Amerikanistik,
    Survey of American Literary History
  • MMag.Dr. Dagmar Gramshammer-Hohl, Institut für Slawistik,
    Einführung in die Kulturwissenschaft

Anerkennungspreise:

  • Dr. Georg Weidacher, Institut für Germanistik
  • Mag. Herny Briscoe, Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft

Fokus "Kompetenzorientiertes Prüfen"

  • Mag. Dr. phil. Anja Burkert, Institut für Anglistik,
    Language Awareness and Contrastive Analysis
  • Mag. Dr. phil. Karin Kranich, Institut für Germanistik,
    Einführung in die germanistische Mediävistik

Kontakt

Geisteswissenschaftliche Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3, Parterre, 8010 Graz
Dekan Univ.-Prof. Dr.phil. Michael Walter Telefon:+43 (0)316 380 - 8018
Fax:+43 (0)316 380 - 9700

Web:gewi.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.