Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ULG DaF/DAZ

Universitätlehrgang Deutsch als Fremd-/Zweitsprache

Der Universitätslehrgang Deutsch als Fremd-/Zweitsprache ist ein seit zwei Jahrzehnten bestehendes, international anerkanntes Studienangebot der Karl-Franzens-Universität Graz, in dem Grundlagen des Lehrens und Lernens von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache theoretisch fundiert und praxisnah vermittelt werden. Die AbsolventInnen des Universitätslehrgangs sind gefragte Expertinnen und Experten im Praxis- und Forschungsfeld Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.
Mit dem Studienschwerpunkt „Deutsch als Zweitsprache“ trägt der Universitätslehrgang aktuellen bildungs- und sprachpolitischen Entwicklungen sowie dem Umstand Rechnung, dass Mehrsprachigkeit und Multikulturalität zu den größten Herausforderungen des gegenwärtigen Schul- und Bildungssystems in Europa zählen.

Der Universitätslehrgang DaF/DaZ ist berufsbegleitend und wird seit dem Studienjahr 2010/11 auch als Masterstudium angeboten:
Der Grundlehrgang dauert zwei Semester und führt zum Abschluss als Akad. geprüfter DaF/DAZ-Experte/Akad. geprüfte DaF/DaZ-Expertin. Der anschließende Aufbaulehrgang umfasst auch zwei Semester und wird mit dem Titel Master of Arts DaF/DaZ abgeschlossen.

Wissenschaftliche Leitung

Name / Titel Kontaktinformationen

Schmölzer-Eibinger, Sabine, Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

E-Mail:sabine.schmoelzer@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 8393

Kontakt

Organisation und Beratung
Mag. Gerlinde Stock, Universitätsplatz 3/I, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 8173
Web:deutsch-als-fremdsprache.uni-graz.at

Kontakt

Geisteswissenschaftliche Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3, Parterre, 8010 Graz
Dekan Univ.-Prof. Dr.phil. Michael Walter Telefon:+43 (0)316 380 - 2288
Fax:+43 (0)316 380 - 9700

Web:gewi.uni-graz.at

Allgemeine Anfragen an das Dekanat stellen Sie bitte an <a href="mailto:gewi.dekanat@uni-graz.at"> gewi.dekanat@uni-graz.at</a>

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.