Über die Fakultät

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Die Geisteswissenschaftliche Fakultät der Karl-Franzens-Universität ist bis heute ungeteilt. Das unterscheidet sie von vergleichbaren Einrichtungen an den anderen österreichischen Universitäten. Dem Wunsch der Fakultätsangehörigen und einem integrativen Wissenschaftsverständnis entsprechend bildet die Geisteswissenschaftliche Fakultät der Universität Graz die ganze Bandbreite der historischen, kunsthistorischen, philosophischen, literaturwissenschaftlichen und sprachwissenschaftlichen Disziplinen ab. Sie ist somit eine der größten Fakultäten Österreichs.

Diese Breite und Vielfalt bieten eine hervorragende Voraussetzung für Vernetzungen in Forschung und Lehre, für gemeinsame Konferenzen und Präsentationen. Seit Jahrzehnten wird in Großprojekten, in Ringvorlesungen und in Publikationen auf die Nutzung dieser Vielfalt abgestellt. Den Studierenden wird ein breiter Blick geboten, die Forschenden haben zahlreiche interdisziplinäre und fachinterne Anknüpfungspunkte für die eigenen Vorhaben.

Fakultätsleitung und Dekanat sind der gelebten Pluralität der Fachkulturen an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät und der Diversität der theoretischen und methodischen Zugänge der Forscherinnen und Forscher verpflichtet. Fakultätsleitung und Dekanat wollen die wissenschaftliche Auseinandersetzung über Disziplinengrenzen hinweg befördern, zu fruchtbaren Diskussionsstrukturen beitragen und sorgen für eine konstruktive Gesprächsbasis zwischen Gruppeninteressen, fachbezogenen Sichtweisen und gesellschaftlichen Anliegen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Geisteswissenschaftliche Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3, Parterre, 8010 Graz

Dekan Univ.-Prof. Dr.phil. Lukas Meyer
+43 (0)316 380 - 2288
+43 (0)316 380 - 9700

gewi.uni-graz.at

Allgemeine Anfragen an das Dekanat stellen Sie bitte an gewi.dekanat@uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.