Refugee Aid - GEWI

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Maßnahmenpaket der Geisteswissenschaftlichen Fakultät

Seit Ende des Sommers 2015 haben sich an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät verschiedene Projekte zur Flüchtlingshilfe entwickelt, die zum Ziel haben, aufnehmende Gemeinden wie Flüchtlinge über einen längeren Zeitraum hinweg zu unterstützen. Besonders große Bemühungen gibt es hinsichtlich der Abhaltung von Deutschkursen, aber es gibt auch betreute Sport- und Freizeitaktivitäten, eine interkulturelle Veranstaltungen wie Kochworkshops, Märchenlesungen und Kreativnachmittage. All dies ist möglich, weil Freiwillige, NGOs und Mitarbeiter/innen der GEWI Fakultät und darüber hinaus, die neu aufkommenden Projekte unterstützen und uns mit jenen ins Gespräch bringen, an die sich unser Angebot richtet: die Einwohner/innen und die neuen Mitglieder ihrer Gemeinde.

 Bisher konnten folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

  • 29 absolvierte Praktika von Studierenden vers. Disziplinen  sowie Praktika/Lehrangebot für 250 Sportstudierende
  • 110 ausgegebene Activity Pässe an Flüchtlinge (Nachweis über integrative Aktivitäten; MORE Initiative der  UNIKO)
  • 57 Veranstaltungen (Erzählcafés, Bildungsberatung, Kreativtage, Kindertheater, Kochworkshops …)
  • 9 abgehaltene Kurse für Flüchtlinge (Sprach- und EDV Kurse)
  • Diplom- bzw. MA-Arbeiten, Publikationen, Tagungsbeiträge, Ringvorlesungen, Fulbright Specialist Program

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Refugee Aid - Gewi
Universitätsplatz 38010 Graz

Mag.a Ulrike Freitag
+43 (0)316 380 - 2282

refugees.uni-graz.at/en/

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.