Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

PreisträgerInnen GEWI Preis für Abschlussarbeiten

Es ist beeindruckend, welch innovative, methodisch saubere und höchst akribische Forschung schon am Beginn einer akademischen Karriere stehen kann. Unter Beweis stellen dies die Preisträger und Preisträgerinnen des GEWI Preises für Dissertationen und Master-/Diplomarbeiten, der seit 2020 an der Fakultät vergeben wird.

Hier finden Sie die PreisträgerInnen im Überblick.

GEWI Preise für Dissertationen:

Lisa Kornder

Arnold Schwarzenegger Now and Then: A longitudinal case study of Schwarzenegger’s English and German pronunciation

Essay

BetreuerInnen:
Ineke Mennen
Robert Mayr

Institut für Anglistik

Dimitrios Meletis

Naturalness in scripts and writing systems. Outlining a Natural Grapholinguistics

Essay

BetreuerInnen:
Bernhard Hurch
Christa Dürscheid

Institut für Sprachwissenschaften

Evelyn Knappitsch

Die Spur der Gazelle, ein indisches Märchen und die Kassetten der Kaiserin: Eine wissenschaftliche Perspektivensuche zur Geschichte des Literarischen Nachlasses der Kaiserin Elisabeth von Österreich (1837-1898) und ihrer Korrespondenz mit Alfred Gurniak Edler von Schreibendorf (1857-1934)

Essay

BetreuerInnen:
Gabriele Haug-Moritz
Peter Becker

Institut für Geschichte

 

GEWI Preise für Master- und Diplomarbeiten:

Maria Martinovic

Das Code-Switchen bilingualer b / k / s -deutschsprachiger Kinder. Eine linguistische Untersuchung der Vorschulkinder mit Migrationshintergrund in Grazer Kindergärten

Essay

Betreuer:
Boban Arsenijevic

Institut für Slawistik

 

Georg Reitz

Ingeborg Bachmanns Erzählung "Ihr glücklichen Augen" und ihre filmische Adaption durch Margareta Heinrich

Essay

Betreuerin:
Anne-Kathrin Reulecke

Institut für Germanistik

 

Tanja Eigner-Grassmugg

 

Von der Wirklichkeit und Möglichkeit des Geistes
Edmund Husserl und Gaston Bachelard

Essay

Betreuer:
Simone De Angelis

Zentrum für Wissenschaftsgeschichte

 

Maria Maritinovic und Georg Reitz werden ex aequo mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

GEWI-Preise für Dissertationen:

Eva Fauner

 

Schriften, die gehört gehören. Historische Prätexte, theoretische Konzepte und analytische Modelle zu Akustischer Literatur der Gegenwart

Essay

BetreuerInnen:
Anne-Kathrin Reulecke
Uwe Wirth

Institut für Germanistik

Jose Hlade

 

Das Leib-Seele-Problem im Spannungsfeld zwischen Psychiatrie, Neurologie, experimenteller Psychologie und Philosophie im 19. Jahrhundert

Essay

Betreuer:
Simone De Angelis
Mauro Antonelli

Zentrum für Wissenschaftsgeschichte

Alena Heinritz

 

Postkommunistische Schreibweisen. Formen der Darstellung des Kommunismus in Romanen zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Essay

BetreuerInnen:
Peter Deutschmann
Anette Simonis

Institut für Slawistik

GEWI-Preise für Master-/Diplomarbeiten:

Sonja Kuzmics

 

Traurige Freiheiten. Aspekte der Depression in der Gegenwartsliteratur

Essay

Betreuer:
Günter Höfler

Institut für Germanistik

 

David Weiss

Dolmetschen als Menschenrecht? Eine Erhebung zur Translationskultur im Justizbereich auf lokaler Ebene

Essay

Betreuer:
Pekka Kujamäki

Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft

 

Lorenz Bogdanovics

Inszenierte Kaisertreue. Die Statue des Heiligen Mauritius im Magdeburger Dom

Essay

Betreuer:
Romedio Schmitz-Esser 

Institut für Geschichte

 

David Weiss und Lorenz Bogdanovics werden ex aequo mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Kontakt

Auszeichnungen
Universitätsplatz 3 8010 Graz
Mag.a Ulrike Freitag Telefon:+43 (0)316 380 - 2281

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an:
gewi.dekanat@uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.