VWA Mentoring

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Schreiben von Texten ist  nicht immer leicht. Vor allem aber ist es eine Fähigkeit, eine Kompetenz die man erlernen kann. Im Rahmen dieses Programms wird Schüler/innen, die gerade dabei sind sich mit ihrer VWA (Vorwissenschaftlichen Arbeit) zu befassen, die Möglichkeit geboten, sich für die Entwicklung dieser Kompetenz zusätzliche Hilfe bei einem/einer Mentor/in zu holen.

Alle Details rund ums Programm findet ihr im Folder!

 

Mit einem Mentor/einer Mentorin hat man

  •        Tipps zum Schreiben von Arbeiten & zur Literatur- und Online-Recherche
  •        Feedback zur VWA
  •        erste Einblicke in das Leben als Studierende/r
  •        Unterstützung bei der persönlichen Weiterentwicklung und
  •        bei wichtigen Entscheidungen
  •        eine/n Ansprechpartner/in mit Vorbildfunktion

 

Programmdauer
In diesem Jahr beginnt das Programm im zweiten Semester der 7. Klasse und dauert bis zum Ende des ersten Semesters der 8. Klasse (Februar 2016 bis Februar 2017).

Derzeit ist das Programm für geisteswissenschaftliche (z. B. Literatur, Sprache, Kultur(en), Musik, Bildende Künste, usw.) und psychologische Themen offen.

Die Öffnung für naturwissenschaftliche Fächer findet in einem Test ab 2017 statt.

 

Ab dem Schuljahr  2016/17 ist das Programm für alle Steirischen AHS geöffnet.

 

 

Das VWA-Mentoring-Programmwurde von der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Uni Graz mit Unterstützung des Landesschulrats für Steiermark entwickelt.

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

VWA-Mentoring-Programm
Universitätsplatz 38010 Graz

Mag.a Ulrike Freitag
+43 (0)316 380 - 2282

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.